Label Agentur Festival
Home Info CDs Warenkorb Kontakt Impressum
Black Voices
CDs
Presse
Bio
Photos

women in (e)motion: Black Voices - 1993

Das aus Birmingham/England stammende a cappella-Quintett war am 5. September 1992 im Bremer Überseemuseum und konnte die Konzertbesucher mit seiner Mischung aus Spirituals, Gospels, Reggae, Calypso, Blues und Popsongs zu Ovationen hinreißen.








Space to Breathe - 1995

Die fünf Sängerinnen der Black Voices sind alle in England aufgewachsen, ihre familiären Wurzeln stecken allerdings in der Karibik. Und das hört man ihrem a cappella-Gesang an: Sie haben in ihrem Repertoire Gospels und Spirituals, afrikanische Traditionals genauso wie Reggae und Eigenkompositionen.


Jede einzelne Sängerin hätte das Handwerkszeug zur Solistin, aber besonderer Schwerpunkt der Black Voices ist die Harmonie ihrer Stimmen. Durch ausgiebige Konzerttourneen vor allem in Europa haben sie sich eine begeisterte und treue Fangemeinde geschaffen.